Mit einem rundum gelungenen und sehr abwechslungsreichen Sportevent am 07. Mai in der Wehle-Halle bestritt der TTV Dunningen e.V. seine erste große Etappe zu den Feierlichkeiten anlässlich seines 50-jährigen Bestehens!

Es sollte vor allem ein eindrücklicher Tag für alle Vereinsmitglieder werden und die Erwartungen wurden erfüllt, so waren sich am Ende einer kurzweiligen und hochklassigen Veranstaltung alle Teilnehmer einig.

Eröffnet wurde die Sportgala mit einer TTV-Olympiade, welche insgesamt zehn motivierende wie gleichermaßen abwechslungsreiche sportliche Aufgaben umfasste. Ganz im Sinne des Vereins, gemeinsam Spaß und Freude am Sport zu erleben, nahmen insgesamt zwölf generationsübergreifende 3er-Teams an den Wettkämpfen teil.

Die unterschiedlichen Stationen stellten umfangreiche Herausforderungen an die sportliche Vielseitigkeit der Teilnehmer. So war beim Badminton-Biathlon neben Ausdauerfähigkeiten auch ein hohes Maß an Zielgenauigkeit gefragt.

„Tischtennis der Zukunft“ wurde auf einer runden Tischtennisplatte mit einer schwungvollen Netzgarnitur gespielt, was manchen Teilnehmer vor ungewohnte Herausforderungen stellte.

Nach den zweistündigen Wettkämpfen konnten sich die Teilnehmer zunächst mit einer „Heißen Roten“ oder auch bereits mit Kaffee und Kuchen stärken, ehe im Anschluss daran die Sieger geehrt wurden. Am erfolgreichsten durch die Stationen schafften es Tobias Heinz, Berthold Graf und Sebastian Rapp, gefolgt von Dominik Mauch, Andreas Kammerer und Karola Heinz, sowie Hannah Graf, Patric Graf und Dominik Miller auf den Plätzen zwei und drei. Ein kleiner Pokal und eine Urkunde waren der verdiente Lohn.

Gruppenbild Kopie

Teilnehmerfeld der TTV-Olympiade

 

Nach der Mittagspause und der Siegerehrung nahm die Sportveranstaltung Kurs auf ihren Höhepunkt. So boten uns Volker Schneider und Marian Pudimat vom Oberligisten TTC Tuttlingen ein Tischtennis-Showkampf auf höchstem Niveau. Selbst ein gelungener Return außerhalb der Box war für die beiden Akteure scheinbar kein Problem.

 

Schneider Kopie    Pudimat Kopie

Volker Schneider und Marian Pudimat vom TTC Tuttlingen (Bilder: Fritz Rudolf)

 

Für den endgültigen, zumindest sportlichen Höhepunkt an diesem Nachmittag sorgten die 16-jährige Miranda Wilson, mehrmalige deutsche Jugendmeisterin im Badminton, und ihr 25-jähriger Teamkollege Yannick Haag vom Zweitligisten SG Schorndorf. Auch wenn es keinen Titel zu gewinnen gab, so kämpften sie vor den Augen der staunenden Zuschauer auf den Rängen und in der Halle um jeden noch so entfernten Ball. Selbst scheinbar unerreichbare Bälle wurden von den beiden Profis immer wieder erfolgreich im Spiel gehalten.

 

Yannick Haag 2 Kopie    Miranda Wilson 3 Kopie

Yannick Haag und Miranda Wilson vom Zweitligisten SG Schorndorf mit vollem Einsatz                             (Bilder Stefan Rapp) 

 Abgerundet wurde der kurzweilige Jubiläumstag durch einen vereinsinternen Grillabend auf dem Dorfplatz, bei dem die Vereinsmitglieder nochmals die Gelegenheit hatten, gemeinsam ins Gespräch zu kommen, den sportlichen Tag Revue passieren zu lassen oder auch auf die 50-jährige Vereinsgeschichte zurückzublicken. Einschließlich des sonnigen Wetters bei sommerlichen Temperaturen kann der TTV Dunningen auf einen äußerst gelungenen und sportlichen Tag zurückblicken.

 

Der Dank gilt an dieser Stelle all denjenigen, die gekommen sind und einen tollen Tag miterlebt haben. Ein Dankeschön gilt nicht zuletzt

auch all denen, die uns tatkräftig unterstützt haben, ob in der Vorbereitung oder bei der Durchführung. Nur durch viele Hände, die beim Aufbau, bei der Durchführung und beim Abbau kräftig geholfen haben, konnten wir dieses Event so grandios gestalten!

Auch die aufwendig hergerichteten Stellwände von Berthold Graf waren ein toller Rückblick in die Vergangenheit, dafür herzlichen Dank. Der letzte Dank gilt unserem Küchen-Ehepaar Marie-Luise und Arnold Schanz, welche den ganzen Tag über hauptverantwortlich für unser leibliches Wohl sorgten.  

 

Alles in allem toller Sport, gutes Essen und nette Gespräche!